shelter

2018-03-15T12:23:41+00:00 17 Mai, 2014|2014, Colón, Panamá, Shelter Bay Marina|

Takeimalo – wahrscheinlich habt Ihr es erahnt. Das „Auf Wiedersehen“ auf kuna galt nicht nur den schönen Palmenstrandinseln und seinen liebenswürdigen Bewohnern. Es ist auch das Ende unserer Segelsaison.

Montagnacht mit Blitz und Donner auf unserem letzter Ankerplatz in Kuna Yala (Porvenir). Am Morgen auschecken (Panama intern!), ablegen und die Fahrt mitten rein in eine Regenfront mit 30 Knoten Wind gegen an. Dem sagen sie hier cullo de pollo – Hühnerarsch. Wir stehen zu Beginn der Regensaison. Hurrikane gibt’s hier zwar keine, aber zu viele Gewitter. Zeit, einen sicheren Ort zu suchen.

Im Dauerregen und mit Stopps in Isla Linton und Portobello geht’s runter nach Colon. Und hier liegen wir jetzt, in der Shelter Bay Marina. Vor uns liegen Land- und Luftreisen. Und der Panamakanal – für die nächste Segelsaison erwartet uns der Pazifik.

 

2 Comments

  1. Cecilia y Jorge Samstag, der 17. Mai 2014 um 19:14 Uhr - Antworten

    Es bueno saber que la temporada ha acabado bien.

  2. Edu Sonntag, der 18. Mai 2014 um 11:07 Uhr - Antworten

    Pacífico, eso ya son palabras mayores !!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.