Trasatlántico Tag 17 – Die show von Tuvalu

2018-03-19T05:45:52+00:00 22 Dezember, 2011|2011, Atlantic crossing|

Noch genau 500 Seemeilen bis nach Martinique. Zumindest sagt uns das der GPS. Auch heute Abend ist der Sonnenuntergang wieder ein grossartiges Spektakel. Wellen, Himmel, Wolken, Sonne. Eigentlich immer dasselbe, und doch immer wieder ganz neu und ergreifend. Wie im Theater. Heute war’s wieder mal unglaublich gelungen, findet vergnügt die ganze Crew an Bord der Tuvalu.

Wir erinnern uns an den grossartigen Film „Die Show von Truman“. Wo der Protagonist am Ende mit einem Segelschiff losfährt und beim Firmament in eine Leinwand stösst, definitiv bemerkt dass alles um ihn herum nur Filmkulissen und Schauspieler sind und er ohne es zu wissen seit Kind Star einer grossen TV – Show. Nach 16 Tagen auf Hochsee kann man sich ja gar nicht mehr so recht vorstellen, dass es anders sein könnte. Dass da plötzlich Inseln, Ankerplätze, Palmen und Mangos kommen. Vielleicht bewegen wir uns ja gar nicht? Allenfalls laufen ja der GPS, das AIS und die elektronischen Karten mit einem Simulationsprogramm und wir sind stets noch am selben Ort im Meer wie zu Beginn? 200 Meilen vor Las Palmas, das Meer schaukelt, die Sonne geht unter. Und wir stellen uns vor, dass wir nach Amerika fahren.

Oder ist es gerade andersrum? Wir sind von Barcelona aus einfach nur bis nach Sitges gefahren und haben dort das Schiff verkauft. Nun schreibe ich jeden Abend einen Blog von unseren fiktiven Abenteuer auf dem Atlantik. Wie Karl May. Ihr freut Euch darüber, und ich muss schon bald wieder neue Segelbücher kaufen damit mir der Erzählstoff nicht ausgeht.

Ich glaube es wird Zeit in eine Baum – frische Mango zu beissen.

Ps. Gestern war kurzzeitig unser Kurzwellen – email Programm blockiert. Inzwischen scheint aber wieder alles bestens zu laufen. Falls wir weiter Probleme haben sollten, können wir allenfalls keine weiteren Blogs setzen. Was aber nicht heissen müsste dass wir ernsthafte Probleme an Bord haben. Wir werden vermutlich so am 25./26. Dezember in Martinique ankommen. Falls Amerika wirklich existiert.

 

One Comment

  1. alquiler de veleros con patrón Donnerstag, der 22. Dezember 2011 um 18:15 Uhr - Antworten

    Venga ya Hans, !!Al Agua!! con dos „balls“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .