Out there in the middle of nowhere

2019-09-10T01:47:32+00:00 10 September, 2019|2019, Indonesia|

Es gibt Orte, die einfach unglaublich sind. Atemberaubend, schon fast unanständig schön, einzigartig in ihrer radikal reduzierten Ästhetik. Das Meer in ihrer ganzen Essenz.

Wir ankern Mitten im indischen Ozean, bei Flut sehen wir nichts als Meer. Bei Ebbe umschließt ein schmaler Sand- und Korallengürtel des Takabonerate – Atoll. Ein perfekter, ruhiger Ankerplatz weit ab jeglicher Zivilisation. Perfekte Koralle, kristallklares Wasser, Fische in allen Farben, Spaziergänge im Sand bei Ebbe. Vielleicht ist dies einer der Gründe weshalb wir segeln.

 

The video (© SV WINDANCER IV):

Mehr Fotos:

 

5 Comments

  1. Cecilia Dienstag, der 10. September 2019 um 09:56 Uhr - Antworten

    Ya no hay traducciones? En cartofen, me no entender

  2. Cecilia Dienstag, der 10. September 2019 um 09:58 Uhr - Antworten

    Siiiiii ahora lo veo

  3. Hans Mittwoch, der 11. September 2019 um 00:51 Uhr - Antworten

    Arriba a la derecha siempre se puede cambiar entre aleman y español. 🙂

  4. Cecilia Freitag, der 13. September 2019 um 09:42 Uhr - Antworten

    Simplemente hermoso. Ir en grupo debe ser divertido y más seguro. Muchos besos.

  5. Eduardo Stark Montag, der 21. Oktober 2019 um 18:22 Uhr - Antworten

    Manda cojones poner en google maps „Takabonerate Atoll“ y que no te lo encuentre. Increible !!!!!!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .